jetzt-sparen.de

Strompreisrechner
beim Testsieger

bis zu 720€ sparen

Stromvergleich

kWh / Jahr

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Über 22.000 Tarife

TÜV-geprüft

Über 1.000 Anbieter

Über 22.000 Tarife

Strompreisrechner 2020: Mit Wechselpiraten zum günstigsten Stromtarif

Ob beim örtlichen Grundversorger oder einem anderen Anbieter: Die Strompreise steigen seit Jahren und etwaige Erleichterungen wie gelegentliche Senkungen der EEG-Umlage kommen beim Verbraucher nicht an. Viele Stromkunden nehmen die regelmäßige Strompreiserhöhung einfach hin und zahlen zu viel für ihre Energie aus der Steckdose. Bequemlichkeit und die Sorge vor zu viel Bürokratie beim Wechsel sind die Hauptgründe.

Wehren können Sie sich mit einem Wechsel Ihres Stromversorgers, was allerdings eines voraussetzt: Sie finden einen Stromanbieter mit einem günstigeren Tarif. Mit Wechselpiraten und dem intuitiven Strompreisrechner sparen Sie nicht nur jede Menge Zeit und Nerven, sondern auch bis zu 720 Euro im Jahr. So begegnen Sie der Strompreiserhöhung Ihres Versorgers ganz lässig und wechseln Ihren Stromanbieter entspannt online.

Wie funktioniert der Strompreisrechner?

Nutzen Sie den kostenlosen Strompreisrechner von Wechselpiraten, entdecken Sie innerhalb weniger Minuten den für Sie besten Stromtarif. Um einen günstigen Strompreis zu finden und Kosten zu sparen, geben Sie lediglich Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Stromverbrauch in kWh an. Dabei können Sie sich an den im Tool vorgeschlagenen Richtwerten orientieren oder auf Ihrer letzten Jahresabrechnung nachschauen.

Ein Klick auf „Jetzt vergleichen“ führt Sie zur übersichtlichen Darstellung aller an Ihrem Wohnort verfügbaren Stromtarife. Neben den Strompreisen im ersten Vertragsjahr werden Ihnen die wichtigsten Konditionen auf einen Blick angezeigt. Die Preis- und Tarifdetails sowie Bewertungen bereits gewechselter Kunden helfen Ihnen beim Vergleichen und dabei herauszufinden, welcher Stromtarif passt. Anschließend können Sie direkt online den Anbieter wechseln.

Worauf gilt es beim Strompreisrechner zu achten?

Unser Strompreisrechner lässt sich intuitiv nutzen und ist im Grunde selbsterklärend. Bei der Wahl des Stromtarifs sollten Sie hingegen auf einige Punkte achten und sich keineswegs nur von einem niedrigen Strompreis leiten lassen. Orientieren Sie sich stattdessen an den Empfehlungen der Stiftung Warentest:

  • Laufzeit maximal 12 Monate
  • Kündigungsfrist höchstens 6 Wochen
  • Preisgarantie auf jeden Fall 12 Monate
  • Verlängerung maximal 1 Monat
  • Gesamtpreis ohne Sofort-/Neukundenbonus

Die Boni sind nur dann für Sie lukrativ, wenn Sie den Strompreisrechner jährlich nutzen und Ihren Stromanbieter regelmäßig wechseln. Neukunden- und Sofortboni wirken sich nämlich nur im ersten Vertragsjahr positiv auf den Gesamtpreis aus und können daher eine Kostenfalle sein. Ab dem zweiten Jahr greifen die eigentlichen Konditionen, die Ihre Stromkosten erhöhen. Vermeiden Sie zudem Paket-Tarife, Vorkasse und das Hinterlegen einer Kaution.

Gibt es auch einen Strompreisrechner für Ökostrom?

Der kostenfreie und vom TÜV geprüfte Strompreisrechner von Wechselpiraten ermöglicht Ihnen, schnell und einfach alle in Ihrer Region verfügbaren Stromtarife miteinander zu vergleichen. Dies schließt Angebote mit Strommix ebenso ein wie Tarife mit grünem Strom. Mithilfe der praktischen Filteroption können Sie Ihre Suchergebnisse entsprechend verfeinern und sich ausschließlich auf Naturstrom Tarife konzentrieren.

Alternativ nutzen Sie einfach unseren Ökostromvergleich, der die Ergebnisse von vornherein auf nachhaltige Stromtarife eingrenzt. Neben dem Ökostrompreisrechner können Sie auch unseren Gewerbestrompreisrechner verwenden. So vergleichen Sie die Strompreise für Ihr Unternehmen nach demselben Prinzip. Auch hier sind lediglich die Postleitzahl und Ihr jährlicher Stromverbrauch in kWh vonnöten, um sich günstige Gewerbestrom Tarife übersichtlich anzeigen zu lassen.