Neben unzähligen weiteren Punkten spielt auch das Thema DSL bei einem bevorstehenden Umzug eine große Rolle. Damit der DSL Umzug reibungslos vonstatten geht, solltest du einige Besonderheiten beachten. Die Tipps von jetzt-sparen.de ermöglichen dir einen stressfreien Start in deiner neuen Wohnung.

Neue Wohnung – neuer DSL-Vertrag

Damit du in deiner Wohnung nicht ohne Internet da stehst, solltest du dich rechtzeitig um einen DSL-Vertrag kümmern. Sobald dein neuer Wohnort feststeht, solltest du die aktuellen DSL-Angebote vergleichen, um den günstigsten und besten Tarif zu finden. Mit dem DSL-Vergleich von jetzt-sparen.de findest du alle verfügbaren Angebote auf einen Blick. Plane genug Zeit für die Anmeldung des neuen DSL-Anschlusses ein, um an deiner neuen Adresse direkt surfen zu können. Es dauert meist eine gewisse Zeit, bis die DSL Leitung freigeschaltet wird. Prüfe bei einem bevorstehenden Umzug also vorher stets die DSL-Verfügbarkeit an deinem neuen Wohnort und melde dein DSL frühzeitig an.

Was tun bei bestehendem DSL-Vertrag?

Solltest du bereits vor dem Umzug einen DSL-Vertrag haben, zieht der DSL-Anschluss grundsätzlich einfach mit um und läuft weiter, es sei denn, du kündigst deinen Vertrag fristgerecht. Daher solltest du dich vorab über die Kündigungsfristen und Umzugsbedingungen deines alten DSL-Anbieters informieren. Denn ein Umzug bietet eine gute Gelegenheit, Angebote zu vergleichen und zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Alle Vertragsbedingungen sowie die Vertragslaufzeit findest du in deinem DSL-Vertrag.

In der Regel begründet ein Wohnortwechsel kein pauschales Kündigungsrecht. Wenn der alte DSL-Anbieter auch an der neuen Adresse die vertraglich vereinbarte Leistung erbringen kann, besteht für dich kein Nachteil und damit auch kein Recht, den DSL-Anbieter zu wechseln. Du musst lediglich darauf achten, deinen Anbieter rechtzeitig über den Umzug zu informieren, dann steht der Internet- und Telefonanschluss auch an der neuen Adresse nach maximal 24 Stunden wie gewohnt zur Verfügung. Je nach Anbieter kann in diesem Fall allerdings eine Bearbeitungsgebühr für die Verlegung des DSL-Anschlusses fällig werden. Diese darf jedoch nicht höher sein als eine Neuanmeldung. Im Falle eines DSL-Umzuges beginnt der Vertrag nicht aufs Neue zu laufen, sondern endet zum ursprünglich vereinbarten Datum. 

Sonderkündigungsrecht bei Umzug

Ist es dem alten Anbieter nicht möglich, am neuen Wohnort einen DSL-Anschluss bereitzustellen, hast du als Kunde das Recht auf eine außerordentliche Kündigung. Auch wenn sonstige vertraglich vereinbarte Leistungen nicht erfüllt werden können, kannst du den DSL-Vertrag vorzeitig beenden. Ist zum Beispiel die vereinbare Geschwindigkeit der Internetverbindung an deiner neuen Adresse deutlich langsamer, steht dir ein Sonderkündigungsrecht zu und du kannst den Vertrag mit einer Frist von drei Monaten zum Monatsende kündigen. Mit Hilfe eines Verfügbarkeits-Checks kannst du schnell und einfach herausfinden, ob die bisherige DSL-Geschwindigkeit auch an deinem neuen Wohnort technisch verfügbar ist.

Rufnummernportierung

Die Mitnahme deiner Rufnummer ist nur möglich, sofern du innerhalb eines Vorwahlgebietes umziehst. Die Rufnummernportierung kann dann auch trotz eines Anbieterwechsels stattfinden. Befindet sich dein neuer Wohnort jedoch außerhalb der alten Vorwahlzone, erhältst du eine neue Rufnummer.

Damit die Übernahme deiner alten Rufnummer problemlos funktioniert, solltest du deinen alten Vertrag nicht selbst kündigen, sondern von deinem neuen DSL-Anbieter kündigen lassen. Kümmere dich rechtzeitig um deinen neuen DSL-Tarif und gebe beim Vertragsabschluss an, dass deine alte Rufnummer portiert werden soll

Fristen beachten

Egal ob du den DSL-Anbieter wechselt oder deinen alten Anschluss mitnimmst – du solltest dich stets frühzeitig darum kümmern und alles in die Wege leiten. Grundsätzlich solltest du deinen Anbieter etwa vier bis sechs Wochen vor dem Umzug informieren. Wenn die Leistungen an dem neuen Wohnort nicht erbracht werden können, kannst du den Vertrag kündigen und zu einem günstigeren DSL-Anbieter wechseln. Den Wechsel kannst du kinderleicht und unter 5 Minuten gleich hier (interner Link) beantragen.