Gasvergleich:
Jetzt noch besser

jetzt bis zu800€sparen

Vergleichen

Notwendige Angaben in den Rechner eintragen

Wechseln

Wählen Sie Ihren passenden Tarif
und füllen Sie die Dokumente aus

Sparen

Durch den wechsel können Sie bares Geld sparen

Unser Gasvergleich

Das Vergleichen unterschiedlicher Gastarife ist und bleibt bei uns kostenlos. Durch das Eingeben der Verbrauchsmenge und des Standorts kann ganz einfach und schnell ein umfassender Vergleich zwischen den angebotenen Tarifen präsentiert werden. Zusätzliche Filter strukturieren die zu vergleichenden Gaspreise nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Durch unsere große Auswahl an Gasversorgern können mit einem Wechsel des Anbieters mehrere hundert Euro im Jahr gespart werden.

 

Das sollten Sie beachten

Regelmäßiger Gasvergleich

Vergleichen Sie regelmäßig die Gaspreise und sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr. Mit neuen und günstigen Tarifen können Sie Ihr Sparpotential deutlich erhöhen.

Wechsel noch heute online beantragen

Sie können den Wechsel ganz einfach online beantragen. Ihr neuer Gasanbieter kümmert sich um die Kündigung des alten Vertrages.

Keine Versorgungspause

Eine garantierte Gasversorgung ist während des Wechsels zu einem neuen Anbieter gewährleistet. Dank einer staatlichen Verordnung ist der Grundversorger zu der Energiebelieferung verpflichtet.

Kosten sparen durch Wechsel des Gasanbieters

Nicht nur Stromvergleiche sind lohnenswert, auch mit einem Vergleich der Gasanbieter kann jährlich viel Geld gespart werden. Oftmals lohnt sich ein Wechsel vom örtlichen Grundversorger zu einem neuen Gasanbieter. Damit ist eine Ersparnis von mehreren hundert Euro pro Jahr möglich. Doch auch sonst lohnt sich ein regelmäßiger Gasvergleich. Die Gaspreise unterliegen starken Schwankungen, sodass es ständig zu neue Angeboten und Tarifen kommt. Insbesondere Neukunden profitieren oftmals von besonderen Rabatten. Unser Gasrechner zeigt Ihnen den günstigsten Anbieter. Einfach PLZ und jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden angeben und schon finden Sie die besten Gastarife für Ihre Region.

 

Keine Unterbrechung der Gasversorgung durch einen Wechsel

Sie brauchen sich nicht zu sorgen, dass bei einem Wechsel des Gasanbieters die Belieferung plötzlich stoppt. Grundsätzlich erfolgt der Wechsel zu dem günstigeren Versorger ohne Unterbrechung. Sollte der neue Anbieter ausnahmsweise nicht sofort mit der Energiebelieferung starten, ist Ihr Grundversorger gesetzlich verpflichtet, Sie zu jeder Zeit mit Gas zu versorgen, solange keine Gefahr droht. Sie bemerken also nichts von dem Wechsel. Lediglich der Name und Betrag auf der Rechnung ändert sich.

 

Wechsel des Gasanbieters bei einem Umzug

Bei einem Wohnungswechsel sollte man auch den Wechsel des Gasanbieters in Erwägung ziehen. Mithilfe von einem Gasvergleich können Sie den günstigsten Tarif finden und viel Geld sparen. Dabei sollten Sie jedoch die Kündigungsfristen des bisherigen Versorgers beachten. Einige Anbieter gewährleisten ein Sonderkündigungsrecht im Falle eines Umzuges.

Falls es möglich ist, alle zum Wechsel erforderlichen Informationen bereits vor Ihrem Umzug in Erfahrung zu bringen, sollten Sie so früh wie möglich Ihren Wechsel beantragen. Dadurch kann der neue Anbieter Sie bereits ab dem Einzug beliefern, ohne dass der Grundversorger dies tun muss.

Können Sie den Wechsel nicht vorzeitig in Auftrag geben, ist ein nachträglicher Wechsel des Gasanbieters möglich. Einige Energielieferanten bieten sogar eine Zurückdatierung des Belieferungstermins auf das Datum des Einzugs an.

Wenn Sie innerhalb eines Ortes umziehen und den bisherigen Versorger beibehalten wollen, sollten Sie diesen sechs Wochen im Voraus hierüber informieren. Sofern die Region beim Umzug gewechselt wird, muss zunächst überprüft werden, ob eine Versorgung durch Ihren bisherigen Gasanbieter im entsprechenden Bereich möglich ist.

Ablauf des Gasanbieter-Wechsels

Falls Sie einen geeigneten Tarif gefunden haben, können Sie innerhalb weniger Minuten über unser Online-Formular den Wechsel in Auftrag geben. Der zukünftige Anbieter übernimmt die anschließend alle anfallenden Formalitäten inklusive der Kündigung.

Um den Wechsel des Gasanbieters reibungslos vorzunehmen, benötigt der neue Anbieter neben ihren persönlichen Angaben folgende Informationen:

    – Wunschtermin der Belieferung

    – Zählernummer

    – Angabe des bisherigen Versorgers

    – Kundennummer beim bisherigen Versorger

Die Belieferung durch den neuen Gasversorger startet in der Regel nach drei bis sechs Wochen jeweils zum Monatsanfang.

 

Aktuelle Informationen Gasvergleich

Was Sie über Gas wissen sollten

Das Vergleichen unterschiedlicher Gastarife ist und bleibt bei uns kostenlos. Durch das Eingeben der geschätzten Verbrauchsmenge und des Standorts, kann ganz einfach und schnell ein umfassender Vergleich zwischen den angebotenen Tarifen präsentiert werden. Falls Sie einen geeigneten Tarif gefunden haben, können Sie innerhalb weniger Minuten über unser Auftragsformular, den Wechsel in Auftrag geben. Der zukünftige Anbieter übernimmt die anschließend anfallenden Formalitäten der Kündigung.

Durch einen Tarif- beziehungsweise Versorgerwechsel kommt es zu keiner Unterbrechung der Gasversorgung.

Sollten Sie sich für einen Wechsel des Gasanbieters entschieden haben, benötigt der neue Anbieter, neben ihren persönlichen Angaben, folgende Informationen:

  • Wunschtermin der Belieferung
  • Zählernummer
  • Angabe des bisherigen Versorgers
  • Kundennummer beim bisherigen Versorger

Die Belieferung kann in der Regel nach drei bis sechs Wochen, am ersten Tag des Monats, beginnen.

Wenn Sie den Wechsel des Gasanbieters bereits vor ihrem Umzug in Auftrag geben, kann es sein, dass der neue Versorger bereits zum Einzugsdatum mit der Belieferung beginnen kann. Ist der frühzeitige Wechsel nicht möglich, erfolgt die Belieferung mit Gas zunächst vom Grundversorger. Auch wenn Sie den Wechsel erst nach dem Einzug in Auftrag geben, datieren einige Anbieter den Termin der Belieferung auf das Datum des Einzugs zurück.

Die benötigten Informationen, die Sie dem neuen Anbieter mitteilen sollten sind:

  • Einzugsdatum
  • Zählernummer
  • Zählerstand

Ziehen Sie innerhalb eines Ortes um und Sie wollen den bisherigen Versorger beibehalten, sollten Sie diesen sechs Wochen im Voraus darüber informieren. Wenn Sie die Versorgung durch ihren bisherigen Anbieter fortsetzen wollen und die Region beim Umzug wechseln, müssen Sie den Anbieter ebenfalls frühzeitig informieren, da erst überprüft werden muss, ob eine Versorgung möglich wäre.